HellD - Festival für Kultur am Stadtrand

Samstag 22.8.2020 von 15 bis 22 Uhr im Bürgergarten Helle Oase.

Der Eintritt ist frei.

Tangermünder Straße 127-129, 12627 Berlin

U5 + M6 Haltestelle "U Hellersdorf". Fahrrad: Wuhletalweg

HellD steht für Hellersdorf. Ein Bezirk, der meist als Randbezirk, als in der Peripherie Berlins gelegen eingeordnet wird. Das eintägige Festival unter dem Motto Randbedingungen stellt genau dies in den Fokus und beschäftigt sich mit der ansässigen Kunst- und Kulturszene und den Bedingungen des Berliner Stadtrands als Ort für kulturelle Formate.

Am 22.8.2020 von 15-22 Uhr wird der Bürgergarten Helle Oase und die Tangermünder Straße zu einem kulturellen Spielplatz mit Konzerten, Lesungen, Talks und Workshops. Mit diesen verschiedenen Formaten wollen wir gemeinsam die Randbedingungen erkunden. Stadtspaziergänge laden zum (neu)entdecken ein, Akteure vor Ort stellen sich vor. Das Fest soll vor allem zum Labor für Nachbarschaft und Kultur am Stadtrand werden. Denn Stadt ist auch das, was wir daraus machen.

Selbstverständlich gelten alle aktuellen geltenden Covid-19-Verordnungen, um die Veranstaltung für alle Beteiligten und Besucher*innen so sicher wie möglich zu gestalten. Besucher*innen sind dazu aufgerufen, ihren Mund-Nasen-Schutz mitzubringen und  sich vor Ort an die Abstandsregeln zu halten.

Programm

Hier könnt ihr euch das Programmheft runterladen

Wir freuen uns auf viele Mitmach-Angebote, wie ein Repair-Café, Siebdruck, Instrumentenbau, Linoldruck

Jo%25CC%2588rg_Weber_Workshop%25202_edit

Auf der Musikbühne treten etablierte Acts neben jungen, 

aufstrebenden Berliner Künstler*innen auf

Odd_Couple_Julian_Weigand_3_edited.jpg

Auch über Hellersdorf als Bezirk kann man aus unterschiedlichen Perspektiven einiges erfahren.

https-__guthmann_edited.jpg

Ablauf

Workshops

Durchgängig 15.00-19.00

Andrej Zwetzig: Linoldruck

Selbstgebaute Musik: Instrumente bauen

Helle Oase: Repair Café

Helle Oase: Seedbombs herstellen

Jörg Weber: Kreativ durch Hellersdorf

Habibiship: Upcycling-Flow-Arts

Kudepo e.V., Amos: Siebdruck

Peter-Weiss-Bibliothek: Bücherstand

Jihad: Portraits von Hellersdorf

16.00-17.00 

17.45-18.45

18.30-19.15   Beatboxing mit Friedel

] Hellersdorf hören - Soundwalk mit Kathrin Wildner

Konzerte

15.00    Eröffnung mit Anna Juhnke und Kollegen 2,3

15.15    Harald Kästner am Akkordeon

16.15    Jakob Dobers & Band

17.15    Chor der Statistik mit Bernadette La Hengst

18.15    RAS

19.30    Friedel

21.00    Odd Couple

Panel & Lesung

15.30    nGbK -station urbaner kulturen: Randbedingungen

17.45    Sven Rauchhaus: Auf Sand gebaut - ein Hellersdorf Krimi

Rahmenprogramm

Kollektiv Kalte Butter: Fermentierte Stullen gegen Spende 

Helle Oase: Grillen & Stockbro

Kudepo e.V.: Bar & selbstgemachte Limos

Isi's Süsse Welt: Zuckerwatte

Kids & Co: Hüpfburg

Kontakt

Organisation
Dariya Kryshen [Kollegen 2,3]
MOBIL 0152-21883381
MAIL kryshen@kollegenzweikommadrei.de

 

Presse
Ran Huber [amSTARt]
MOBIL 01577 6828189
MAIL amstart1@ag-parka de

@ 2020 Kollegen 2,3

  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now